Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Radarkontrollen auf der B 26 - 34 % waren zu schnell

    Landkreis Darmstadt-Dieburg (ots) - Bei Geschwindigkeitskontrollen der Direktion Verkehrsdienste des Polizeipräsidiums Südhessen, am Dienstag, 16. August 2005, überschritten auf der Bundesstraße 26 (Darmstadt-Dieburg) im Baustellenbereich von 1.447 durchfahrenden Fahrzeugführern 498 die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 60 km/h. Dies entspricht einem Anteil von 34,41 %.

    Bei einer erneuten Kontrolle auf der B 26 am Donnerstag, 18. August 2005, überschritten von 5.633 durchfahrenden Fahrzeugführern 733 die vorgeschriebene Geschwindigkeit. Dies entspricht einem Anteil von 13 %.

    Die gemessene Geschwindigkeitsspitze am 16.08.05 lag bei 116 km/h. Am 18.08.2005 - nachdem die Radarkontrolle durch Beschilderung angekündigt wurde - lag die Geschwindigkeitsspitze bei 128 km/h. Darüber hinaus brachten Brummis die dort an den Brückenpfeilern installierten Gerüste erheblich zum Beben. Als LKW-Geschwindigkeitsspitze wurden 97 km/h gemessen, obwohl Brummis in Deutschland nirgends schneller als 80 km/h fahren dürfen.

    Am 16.08.05 wurden 246 Verwarnungsgeldverfahren und 252 Ordnungswidrigkeitsanzeigen eingeleitet. Darin sind 14 Brummi-Fahrer enthalten. 11 Fahrzeugführer werden ein Fahrverbot erhalten.

    Am 18.08.05 wurden 60 Verwarnungsgeldverfahren und 675 Ordnungswidrigkeitsanzeigeneingeleitet. Darin sind 48 Brummi-Fahrer enthalten. 25 Fahrzeugführer werden ein Fahrverbot erhalten.

    Die Radarkontrollen durch die Polizei werden - insbesondere in Baustellenbereichen und an Unfallschwerpunkten - fortgesetzt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: