Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Mutmaßliche Ecstsy-Händlerin ermittelt

    Pfungstadt (ots) - Beamte des Rauschgiftkommissariates des Polizeipräsidiums Südhessen haben heute (17.08.2005) aufgrund richterlichen Beschlusses die Wohnung einer 42-jährigen Frau in der Goethestraße durchsucht. Die Frau steht  seit einiger Zeit in Verdacht mit XTC zu handeln. Bei der Durchsuchung wurden ca. 450 XTC-Tabletten sowie 200 Gramm Amphetamin, eine Digitalwaage und Verpackungsmaterial sichergestellt.

    Die Frau, die bisher nur noch nicht einschlägig polizeibekannt war,  wurde nach Vernehmung nach Hause entlassen und muss mit einem Strafverfahren wegen Drogenhandels rechnen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: