LPI-G: 15-Jährige vermisst

Altenburg (ots) - Seit dem 28.09.2017, 07:30 Uhr wird die 15-jährige Roxana Tänzler aus Altenburg vermisst. ...

Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: versuchtes Tötungsdelikt

    Darmstadt (ots) - Gegen 13.40 h meldete das spätere 31jährige Opfer und gleichzeitig Lebensgefährte der Tatverdächtigen über Notruf beim Polizeipräsidium Südhessen, dass sich seine gleichalte Freundin in der gemeinsamen Wohnung das Leben nehmen will. Beim Eintreffen einer Polizeistreife wurde der Anrufer verletzt am Boden liegend aufgefunden. Die Tatverdächtige konnte vor Ort festgenommen. Nach ersten Feststellungen wollte sich die Täterin in der Küche der Wohnung die Pulsadern öffnen. Die von ihr verschlossene Küchentür wurde vom Opfer eingetreten; beim Versuch den Suizid offensichtlich zu verhindern, erhielt das Opfer einen Messerstich in den Rücken. Täterin und Opfer standen beide unter Alkoholeinfluss; Blutentnahmen wurden durchgeführt. Bei dem Mann besteht weiterhin Lebensgefahr. Die Frau wurde in einer Psychiatrie untergebracht.

    Lieser, KHK/PvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: