Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Jugendliche Räuber

    Darmstadt (ots) - Am Montag, 8. August 2005, gegen 19.10 Uhr, saßen drei 17- und 18-jährige Jugendliche an der Haltestelle am Mozartturm in der Rheinstraße, als plötzlich zwei junge Männer mit Damenrädern gefahren kamen, sie einkeilten und lautstark bedrohten. Die jungen Leute wurde derart eingeschüchtert, dass sie auf Verlagen zwei Handys, eine Digitalkamera und eine Geldbörse mit 20 Euro herausgaben. Danach flüchteten die Räuber.

    Gegen 21.40 Uhr wurden die beiden Täter von den geschädigten Jugendlichen zufällig am Luisenplatz wiedererkannt. Sie verständigten sofort das 1. Polizeirevier und wenig später konnten zwei 19- und 20-jährige Darmstädter kurze Zeit später in der Luisenstraße, an der Ecke Zeughausstraße, von Beamten des 1. Polizeireviers festgenommen werden. Die geraubten Gegenstände hatten die Beiden nicht mehr in ihrem Besitz. Sie bestreiten die Tat, obwohl sie einwandfrei wiedererkannt wurden. Der Ältere der Tatverdächtigen ist bereits mehrfach wegen Diebstahls polizeibekannt.

    Sie werden heute erkennungsdienstlich behandelt und nach Durchsuchungen ihrer Wohnungen, beim Vorliegen von Haftgründen, dem zuständigen Richter vorgeführt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: