Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Versuchter Handtaschenraub

    Darmstadt (ots) - In der Bismarckstraße versuchten heute (7.8.05) am frühen Morgen, gegen 04.00 Uhr, drei Jugendliche einer Prostituierten die Handtasche zu entreißen. Die couragierte Frau hielt die Tasche fest und rief um Hilfe. Einer der Jugendlichen trat und schlug nach der Frau, flüchtete dann aber mit seinen Kumpanen. Eine Polizeistreife konnte kurz darauf einen der jungen Männer, einen 15-Jährigen aus Ober Ramstadt, festnehmen. Er wurde zunächst in das Polizeigewahrsam eingeliefert und dann später von seinen Eltern abgeholt.

    Die Frau wurde leicht verletzt, sie erlitt Prellungen. Es wurde ein Strafverfahren wegen versuchten Raubes eingeleitet. Die Ermittlungen nach den Mittätern sind noch im Gange.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: