Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt-Eberstadt: Schwimmbad-Spinde aufgebrochen - 16-Jähriger unter dringendem Tatverdacht festgenommen

    Darmstadt-Eberstadt (ots) - Unter dem dringenden Tatverdacht, drei Schwimmbad-Spinde im Eberstädter Mühltalbad aufgebrochen zu haben, wurde am Donnerstagnachmittag (28.07.05) ein 16-jähriger bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten polizeibekannter Jugendlicher aus Darmstadt festgenommen. Badegäste hatten den Jugendlichen gegen 16.20 Uhr beobachtet, als er einen Spind aufgehebelt und dessen Inhalt, eine Geldbörse mit 20 Euro und ein T-Shirt, in eine Umkleidekabine mitnahm. Der von den Badegästen herbeigerufene Bademeister hielt den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Beamten konnten zwei weitere aufgebrochene Spinde feststellen und auch das mutmaßliche Tatwerkzeug, einen Schraubendreher, im Umfeld des Tatortes sicherstellen. Der 16-Jährige wurde festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=dd970ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: