Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Verdacht des Totschlags: 17-Jähriger in Untersuchungshaft

    Darmstadt (ots) - Der siebzehnjährige Tatverdächtige, Gymnasiast einer Darmstädter Schule, der - wie bereits berichtet - in der Nacht zum Donnerstag nach den tödlichen Messerstichen sich der Polizei stellte, ist in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hatte wegen des Verdachts des Totschlags Haftbefehl beantragt. Der Haftrichter erließ am Nachmittag den Haftbefehl.

    Hinweis für die Redaktionen: Bezugs-Medlung: POL-SHDD: tödliche Messerstecherei in Darmstadt, 28.7.2005, 04.11 Uhr


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=dd970ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: