Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Versuchte Vergewaltigung

Eppertshausen (ots) - Opfer einer versuchten Vergewaltigung wurde am Montagnachmittag eine 41-jährige Frau aus dem Landkreis. Die Geschädigte ging gegen 15.00 Uhr am Teich in der Nähe der Thomashütte in der Gemarkung Eppertshausen (Landkreis Darmstadt-Dieburg) spazieren, als sie plötzlich von einem bislang unbekannten Mann angegriffen wurde. Der Täter stieß sein Opfer zu Boden, erklärte unmissverständlich, was er wollte und riss an der Kleidung der Frau. Dabei hatte er bereits seine Hose heruntergelassen. Die Einundvierzigjährige wehrte sich erfolgreich und schrie laut um Hilfe. Der Mann ließ sofort von ihr ab und floh in Richtung Thomashütte. Die Geschädigte, die physisch unverletzt blieb, informierte gegen 18.30 Uhr die Polizeistation in Dieburg, nachdem sie zunächst nach Hause gegangen war. Eine Fahndung nach dem Mann blieb bislang erfolglos. Der Täter ist ca. 30 bis 35 Jahre alt und kräftig. Er hatte zur Tatzeit blonde gewellte Haare und war mit einer dunklen Jogginghose mit hellen Streifen bekleidet. Eine weitere Beschreibung liegt nicht vor. Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 969 3030, erbeten. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=dd970ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: