Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Sachbeschädigungen in Groß-Umstadt aufgeklärt

    Dieburg (ots) - Die Dezentrale Ermittlungsgruppe in Dieburg hat jetzt fünf junge Leute im Alter von 15 bis 20 Jahren aus Groß-Umstadt ermittelt, die offensichtlich für eine ganze Reihe von Sachbeschädigungen durch Graffiti quer durch Groß-Umstadt und Richen verantwortlich sind. Die Tatzeiten reichen zum Teil bis in den Februar zurück. Am Mittwoch durchsuchten die Ermittler mit Beschlüssen des Dieburger Amtsgerichts die Wohnungen der Beschuldigten. Dabei stellten die Polizisten diverse Sprühdosen sicher. Alle Beschuldigten sind polizeibekannt und zum Teil drogenabhängig. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=dd970ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: