Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Chinchilla

    Darmstadt (ots) - Besorgte Bürger aus der Jahnstraße alarmierten am Montagvormittag die in der Nachbarschaft untergebrachte Polizisten der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle in der Orangerieallee. Ein unbekanntes, vielleicht auch gefährliches Tier habe sich am Sonntag unter dem Hinterrad eines geparkten Autos eingerichtet und ließe sich auch nicht vertreiben. Die Beamten, deren ursprüngliche Aufgabe es ist, Bürgerinnen und Bürgern beratend zur Seite zu stehen und zu helfen, sich wirksam vor Straftaten zu schützen, waren auch in diesem eher ungewöhnlichen Fall erfolgreich. Sie fingen das Tier ein. Es handelt sich zweifelsfrei um einen wunderschönen zahmen Chinchilla. Ein Kollege des Personalrats gewährte dem Tier Asyl. Unklar blieb bislang die Herkunft. Wer das Tier vermisst oder Hinweise auf einen eventuellen Besitzer geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon (06151) 969 3030.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=dd970ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: