Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Von Videokamera aufgezeichnet Auf Schaufensterscheibe eingeschlagen Unbekannter flüchtet über Kleinschmidtsteg in Richtung City

    Darmstadt (ots) - Ein bisher unbekannter Mann hat in der Nacht zum Montag versucht, eine doppelverglaste Schaufensterscheibe der Städtischen Bücherei im Justus-Liebig-Haus einzuschlagen. Dabei wurde der mutmaßliche Täter unmittelbar nach dem Vorfall von zwei Videokameras aufgenommen. Der etwa 18 bis 20 Jahre Mann floh kurz nach 01.30 Uhr über den Kleinschmidtsteg in Richtung City. Ob weitere Personen an der Tat beteiligt sind, ist fraglich. Unklar ist das Motiv des Unbekannten.

    Der Täter hatte mit einem Hammer oder vergleichbarem Werkzeug auf die Glasscheibe eingeschlagen. Dabei wurde das 2,50 x 0,80 Meter große Schaufenster in der ersten Schicht zerstört. Unklar ist die Höhe des Schadens.

    Ungeachtet der Videoaufnahme hatten zwei Zeugen das Bersten des Glases gehört und sofort über Notruf die Polizei alarmiert. Die Fahndung nach dem Mann war bisher erfolglos. Das Tatwerkzeug wurde ebenfalls nicht gefunden. Die Berufsfeuerwehr Darmstadt hatte noch in der Nacht die defekte Scheibe gesichert.

    Die Videoaufnahmen der im Bereich des Kleinschmidtstegs installierten Kameras zeigen den Mann seitlich und von hinten. Der Unbekannte ist ca. 1,55 bis 1,70 Meter groß und schlank. Zur Tatzeit hatte er dunkle Haare und war mit weißem T-Shirt, kurzen dunklen Hosen und hellen Turnschuhen bekleidet.

    Die Ermittlungen und Auswertungen der Videoaufzeichnungen dauern an. Ungeachtet dessen bittet die Polizei um Hinweise, Telefon (06151) 969 3030.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=dd970ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: