Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Bad König - Widerstandshandlung gegen Polizeibeamte mit anschließendem Schusswaffengebrauch durch Polizeibeamte

    Erbach / Bad König (ots) - Bad König. Am Dienstag (13.), kurz vor Mitternacht, wurde die Polizei in Erbach von einem Bad Königer Bürger informiert, dass vor einem Anwesen der Bahnhofstrasse in Bad König mehrere junge Männer ruhestörenden Lärm verursachen würden. Beim Eintreffen der Streifen wurden diese von ca. zehn Personen massiv angegriffen. Unter anderem wurden Flaschen gegen die Beamten geworfen. Zwei Beamte wurden verletzt. Im Verlaufe dieses Geschehens gegen die Polizeibeamten kam es zum Gebrauch der Schusswaffe durch einen Beamten. Dadurch wurde einer der vermutlichen Angreifer am Oberschenkel verletzt. Nach notärztlicher Versorgung, es besteht keine Lebensgefahr, wurde der Getroffene ins Krankenhaus verbracht.   Die Angreifer wurde bei ihrer Aktion von weiteren ca. 10 Personen unterstützt. Diese waren aus einer nahegelegenen Spielothek hinzu gekommen. Durch entsandte Unterstützungskräfte konnte die Lage geklärt werden. Die Angreifer wurden festgenommen und dem Gewahrsam zugeführt.

    PD Erbach / PHK RAABE - Tel.: 06062-953610


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=dd970ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: