Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Hilfsbereiter Jugendlicher geschlagen und beraubt

    Dieburg (ots) - Am Donnerstag, 7. Juli 2005, gegen 17.45 Uhr, wurde ein 16-jähriger Jugendlicher aus Reinheim Zeuge, wie ein unbekannter behinderter junger Mann von zwei offensichtlich türkischen Jugendlichen am Dieburger Bahnhof an der Bushaltestelle belästigt und ausgelacht wurde. Als der Zeuge sich einmischte, wurde er mit mehreren Faustschlägen ins Gesicht geschlagen. Ihm wurde sein Diskman aus der Tasche gerissen und entwendet. Die Täter fuhren danach mit Fahrrädern davon.

    Täterbeschreibungen: Jugendlicher Haupttäter - 175-180 cm groß, schlank, dunkle kurzgeschnittene Haare mit blonden Strähnen, trug schwarze Turnschuhe, beige Jogginghose, weißen Pulli,vermutlich Türke, zweiter Jugendlicher Mittäter - 170-180 cm groß, schlank, dunkle kurzgeschnittene Haare, trug rote Mütze, blaue Jeans, weißes T-Shirt, schwarzes offenes Hemd und ebenfalls vermutlich Türke.

    Hineise bitte an die Polizeistation Dieburg, Tel. 06071/96560


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=dd970ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: