Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Nach versuchtem Raub zwei junge Leute festgenommen

    Darmstadt (ots) - Die Polizei hat einen siebzehnjährigen Jugendlichen und einen Neunzehnjährigen, beide kommen aus Darmstadt, vorläufig festgenommen, die zuvor einen 20-jährigen Rüsselsheimer an einem Geldautomaten am Luisenplatz berauben wollten. Der Geschädigte wartete auf sein Geld aus dem Automaten, als die beiden Beschuldigten ihr Opfer angriffen. Einer versuchte, den Zwanzigjährigen umzustoßen, der andere fingerte am Automaten herum, um an Geld und Karte zu kommen. Beides misslang. Der Rüsselsheimer eilte davon, die beiden Beschuldigten hinterher. Zeugen hatten den Vorfall bemerkt und die Polizei informiert. Eine Polizeistreife konnte die beiden jungen Tatverdächtigen festnehmen. Der 19-Jährige ist noch ein unbeschriebenes Blatt, der Jüngere war bereits wegen Sachbeschädigung und Fahrens unter Alkoholeinfluss auffällig. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=dd970ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: