Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Haschisch und Cannabis bei Wohnungsdurchsuchung sichergestellt

Darmstadt (ots) - Mit einem Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Darmstadt haben Beamte des Rauschgiftkommissariats am Donnerstag (30.06.05) die Wohnungen von zwei 28 und 35 Jahre alten Männern in der Kasinostraße durchsucht. Rund 740 Gramm Haschisch, ca. 180 Gramm Cannabis, eine Fein- und eine Federwaage konnten bei der Durchsuchung mit einem Rauschgiftspürhund sichergestellt werden. Ermittlungen der Beamten hatten konkrete Hinweise darauf ergeben, dass die beiden Männer Handel mit Betäubungsmitteln treiben. Die Beschuldigten wurden vorübergehend festgenommen, erkennungs- dienstlich behandelt und vernommen. Sie werden sich in einem Strafverfahren wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln verantworten müssen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: