Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt-Dieburg Mühltal/Nieder-Ramstadt Schwerer Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Kradfahrer

    Darmstadt (ots) - Am Freitag, 24.06.05 kam es gg. 18.20 Uhr in Nieder-Ramstadt zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem ein 16 jähriger Kradfahrer aus Ober-Ramstadt tödlich u. seine 17 jährige Sozia aus Mühltal schwer verletzt wurden. Die 35 jährige Fahrerin eines Kleintransportes aus Reinheim wollte von einem Tankstellengelände nach links auf die B 449 abbiegen u. übersah hierbei das herannahende Krad. Für die Fahrerin bestand eine Sichtbehinderung durch einen geparkten Sattelzug. Trotz eingeleiteter Vollbremsung seitens des Krades kam es zum Zusammenstoß, bei dem sich die beiden Jugendlichen die folgenschweren Verletzungen zuzogen. Die B 449 musste auf Grund des Unfalls voll gesperrt werden. Der Berufsverkehr wurde örtlich umgeleitet. Der Rettungshubschrauber Christoph 2, der Notarztwagen u. 3 Notärzte waren ebenso im Einsatz wie die FFW Mühltal.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 3030
Email: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: