Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Gut gesichert: Bei drei Einbrüchen dreimal gescheitert

    Darmstadt-Dieburg (ots) - Dreimal haben unbekannte Einbrecher im Landkreis versucht, in verschiedene Gebäude einzudringen, dreimal scheiterten sie dank guter Sicherungseinrichtungen.

    Wie die Geschädigten am Donnerstag der Polizei anzeigten, wollten Unbekannte eine Nacht zuvor in die Goetheschule in Dieburg eindringen. Dabei versuchten sie gewaltsam, mit einem Glasschneider eine Tür aufzubrechen. Nach den Spuren versuchten die Täter fünfmal erfolglos, in das Gebäude zu kommen. Letztendlich gaben sie auf und verschwanden ungehindert vom Tatort.

    In Erzhausen waren Einbrecher, am Donnerstag ebenso erfolglos. Zwischen 15.15 Uhr und 17.45 Uhr versuchten sie die Wohnungstür im 2. Stock eines Mehrfamilienhauses in der Friedrich-Ebert-Straße aufzuhebeln, scheiterten aber ebenso.

    Bereits einen Tag zuvor waren die Täter in Griesheim aktiv und wollten dort in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses im Kirschberg eindringen. Dort versuchten sie, zwischen 11.30 Uhr und 12.15 Uhr die Wohnungstür aufzuhebeln, mussten aber ihren Plan erfolglos abbrechen.

Hinweise werden an die Polizei (06151) 969 3030 erbeten


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: