Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Rucksack weggerissen

    Darmstadt (ots) - Einen Rucksack mit Büchern und einem Handy hat am Mittwoch ein bisher unbekannter Radfahrer von einer 23-jährigen Frau aus Stockstadt erbeutet. Der etwa 25-Jährige hatte kurz nach 18.00 Uhr in der Schleimermacherstraße / Gustav-Lorenz-Straße sein Opfer angesprochen. Die Frau war gerade damit beschäftigt, einen Parkscheinautomaten zu bedienen und reagierte nicht auf den jungen Mann. Sie wandte sich ab und lief zu ihrem Auto. Dabei schrie der Täter der Dreiundzwanzigjährigen Beleidigungen nach, fuhr mit seinem Rad dicht an ihr vorbei und entriss ihr den Rucksack. Er flüchtete danach mit hohem Tempo auf einem alten klapprigen Herrenrad in den Herrngarten. Die Fahndung nach dem Mann blieb bisher erfolglos. Er ist ca. 1,80 Meter groß, hatte glatte, schwarze Haare, Augenbrauenpiercing, war mit weißer, langer Trainingshose mit schwarzen Streifen und dunklem, ärmellosen Shirt bekleidet. Der Mann dürfte Südeuropäer sein. Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 969 3030, erbeten.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: