Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Callboy im Wald „Finstere Hölle“

    Mühltal (ots) - Eine Begegnung der eher merkwürdigen Art hatte eine 27-jährige Mühltalerin beim Joggen in einem Waldstück bei ihrer Heimatgemeinde. Sie war in dem Bereich „Finstere Hölle“ unterwegs, als ihr gegen 12.00 Uhr ein nackter Mann entgegensprang und fragte, ob sie „die Verabredung“ sei. Er sei Callboy und fragte noch einmal konkret nach, ob sie die Frau sei, mit der er sich treffen soll. Dabei ergänzte er fragend, ob sie es nicht auch einmal mit ihm probieren würde. Die Siebenundzwanzigjährige ließ sich auf nichts ein, lief beschleunigt dem Callboy davon und alarmierte kurze Zeit später die Ober-Ramstädter Polizei. Die schaute in dem Wald nach Unbekannten. Der war inzwischen auf und davon. Eine Fahndung nach ihm blieb bislang erfolglos.

    Der Mann ist 35 bis 37 Jahre alt, sehr schlank hatte blonde kurze Haare („Igelschnitt“) und einen Schnauzbart. Bekleidet war er lediglich mit weißen Socken und dunklen Freizeitschuhen. Hinweise werden an die Polizeistation Ober-Ramstadt, Telefon (06151) 63300, erbeten.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: