Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Drogen, Waffen, Handys und Bargeld sicherfgestellt

    Darmstadt (ots) - Drogenfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen haben am Mittwoch in der elterlichen Wohnung eines 22 Jahre alten Mannes über dreihundert Gramm Haschisch, rund 16 Gramm Marihuana, mehrere Handys, eine Schreckschusswaffe, einen Elektroschocker und Teleskopschlagstock sowie 320,- Euro sichergestellt. Der junge Mann steht im Verdacht, seit Anfang des Jahres illegal mit Drogen zu handeln. Die Durchsuchung erfolgte mit richterlichem Beschluss. Der Beschuldigte war zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause und hielt sich bei seiner 27- jährigen Freundin auf. Dort fanden die Fahnder ebenfalls 84 Gramm Haschisch, Verpackungsmaterial, eine Feinwaage, 15 Stangen Zigaretten, mehrere Handys und 365 Euro. Der Zweiundzwanzigjährige war bereits wegen Drogendelikten auffällig, seine Freundin ist noch ein unbeschriebenes Blatt. Der junge Mann wurde vorläufig festgenommen und räumte bei seiner Vernehmung ein, dass die sichergestellten Drogen zum Verkauf an Abhängige bestimmt waren und dass das Geld aus Rauschgiftgeschäften stamme. Der Beschuldigte ist inzwischen wieder auf freien Fuß, wird sich jedoch in einem Strafverfahren zu verantworten haben.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: