Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Festnahme nach Hausverbot und Vollstreckungshaftbefehl

    Darmstadt (ots) - Die Polizei hat am Sonntagabend einen 48 Jahre alten Mann auf dem Gelände des Klinikums Darmstadt festgenommen. Gegen den Darmstädter bestand Hausverbot und ein Vollstreckungs-Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Darmstadt. Danach hat er wegen Trunkenheit im Verkehr eine Freiheitsstrafe von einem Jahr zu verbüßen. Der Mann wurde inzwischen in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Während des Wochenendes wurden zwei Handtaschen in der Klinik gestohlen. Der Festgenommene wird dringend verdächtigt, der Dieb zu sein. Diesbezügliche Ermittlungen dauern an. Bei dem Achtundvierzigjährigen handelt es sich um einen alten Bekannten der Polizei. Seit 1976 ist er in 170 Fällen, hauptsächlich wegen Eigentumsdelikten, in Erscheinung getreten.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: