Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Nachmeldung zu: Über 1.000 Euro lagen auf Gehweg (Unsere Pressemitteilung vom vom 13.06.05)

Darmstadt (ots). Im Falle der über 1.000 Euro, die am Montagmorgen (13.06.05) von einem 41-jährigen Darmstädter bei der Polizei abgegeben wurden, dürfte jetzt feststehen, warum sich der Verlierer bisher nicht gemeldet hat. Nach näherer Betrachtung handelt es sich bei den gefunden Geldscheinen offenbar um gut gemachte Falsifikate von 50-Euro-Scheinen. Das „Geld“ wurde sichergestellt. Die Polizei ermittelt nun gegen Unbekannt wegen Geldfälschung. Die Scheine waren am Samstag (11.06.05) in der Heinrichstraße auf einem Gehweg in einem Briefumschlag gefunden und am Montag von dem Finder bei der Polizei abgegeben worden. Die Polizei dankt dem Finder und ist natürlich darüber erfreut, dass die Falsifikate keine weitere Verwendung gefunden haben.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: