Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Durch eigene Unachtsamkeit aufgefallen

    Darmstadt (ots) - Seit Freitag ist ein 27 Jahre alter Türke, der ohne festen Wohnsitz war, in Untersuchungshaft. Er hielt sich illegal in Deutschland auf, war in Darmstadt von der Polizei festgenommen und war durch seine eigene Unachtsamkeit überhaupt erst aufgefallen.

    Eine Streife der Wachpolizei hatte einen Verkehrsunfall in der Kasinostraße, Ecke Friedrichstraße zufällig beobachtet. Der zunächst unbekannte Beifahrer eines Pkw hatte seine Autotür geöffnet. Ein Radfahrer kollidierte damit und stürzte zu Boden. Bei der Personalienüberprüfung kam heraus, dass der Beifahrer, eben jener Siebenundzwanzigjähriger ohne Aufenthaltserlaubnis ist und eintausend Euro einstecken hatte. Woher das Geld stammt, ist noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell