Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Diebisches Duo erbeutet fünfhundert Euro bei alleinstehender Rentnerin

    Darmstadt (ots) - Wieder einmal haben zwei bislang unbekannte Frauen mit einer der üblichen Maschen eine 76-Jährige um fünfhundert Euro gebracht. Dazu erbeuteten sie zwei Sparbücher und einen Sparbrief. Am Freitagmittag, gegen 12.00 Uhr, klingelten die Täterinnen bei der alleinstehenden Geschädigten, die in einem Mehrfamilienhaus im Rhönring wohnt. Die freundlich wirkenden Unbekannten gaben vor, „etwas“ bei einer Nachbarin abgeben zu wollen und verschwanden für einige Minuten. Dann klingelten sie erneut bei ihrem Opfer. Eine der Frauen sagte jetzt, sie benötige dringend eine Toilette. Die Rentnerin, immer noch ohne jegliches Misstrauen, erlaubte die Benutzung ihrer Räume. Nach einiger Zeit verschwand das diebische Duo. Zwei Stunden später stellte die Sechsundsiebzigjährige fest, dass die Unbekannte nicht nur die Toilette aufgesucht hatte, sondern auch gleich das Schlafzimmer, aus der die Kassette mit Bargeld und Sparunterlagen fehlte. Über die Täterinnen ist nur bekannt, dass es sich möglicherweise um Italienerinnen handeln könnte.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: