Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Fischbachtal: Unter Drogen- und Alkoholeinfluss – 46-jähriger Fahrzeugführer festgenommen

Fischbachtal (Darmstadt-Dieburg). Eine Streife der Polizeistation Ober-Ramstadt hat in der Donnerstagnacht (09.06.05) einen 46- jährigen Fahrzeugführer unter dem Verdacht des Fahrens unter Alkohol- und Drogeneinfluss vorläufig festgenommen und in seiner Kleidung zwei Haschischplatten sichergestellt. Das Fahrzeug, ein Klein-Lkw, war der Polizeistreife gegen 01.10 Uhr auf der Darmstädter Straße in Fischbachtal-Niedernhausen aufgrund der unsicheren Fahrweise des seines Fahrers aufgefallen. Die Überprüfung des 46-jährigen Fahrers erhärtete den Verdacht. Ein bei dem durchgeführter Alkoholtest ergab 0,84 Promille. Außerdem räumte er ein, Drogen konsumiert zu haben. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten in seinen Hosentaschen zwei Haschischplatten (ca. 150 Gramm), die sichergestellt wurden. Außerdem wurden rund 350 Euro Bargeld beschlagnahmt, da der Verdacht besteht, dass das Geld aus Rauschgiftgeschäften stammt. Der Mann wurde vorübergehend festgenommen. Bei einer sich anschließenden Wohnungsdurchsuchung durch Beamte des Rauschgiftkommissariats konnte ein Rauschgifthund weitere 30 Gramm Haschisch in dessen Wohnung aufspüren. Der 46- Jährige wird sich in einem Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und des Verdachts des Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss verantworten müssen. Vorbehaltlich des noch ausstehenden Ergebnisses der bei ihm durchgeführten Blutentnahme, muss er auch mit dem Entzug seiner Fahrerlaubnis rechnen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: