Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Raubüberfall auf Sparkasse

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am Montag, 30.Mai 2005, gegen 15.05 Uhr, haben zwei bisher unbekannte Täter eine Filiale der Stadt- und Kreissparkasse in der Liebigstraße überfallen und einen noch unbekannten Geldbetrag geraubt.

    Zur Tatzeit betraten zwei maskierte Männer das Kreditinstitut und bedrohten die Bediensteten mit einer schwarzen Pistole. Sie verlangten Geld, packten eine noch unbekannte Menge davon in eine Plastiktüte und flüchteten mit einem roten VW-Golf, Kennzeichen nicht bekannt, in Richtung Kasinostraße.

    Personenbeschreibungen der Täter: 1. Person - ca. 20-30 Jahre alt, 180 cm groß, schlank, trug schwarze Hose und Sportschuhe, olivgrüne Kappe, Sonnenbrille und Schal vorm Gesicht, sprach mit osteuropäischem Akzent, 2. Person - ca. 185 cm groß, trug rotes Oberhemd mit langen Ärmeln und helle Baseball-Kappe.

    Das von den Tätern benutzte Fahrzeug wurde im Zuge der Großfandung wenige Minuten später im Pfannmüllerweg verlassen aufgefunden. Dort sind die Räuber offensichtlich umgestiegen. Das Fahrzeug war kurzgeschlossen und ist vermutlich zuvor entwendet worden. Näheres ist noch nicht bekannt. Das Tatfahrzeug wurde zur Spurensicherung sichergestellt.

    Sachdienliche Hinweise, auch zu dem Umsteigevorgang in Kranichstein, werden an das Polizeipräsidium Südhessen, Tel. 06151/969 3030, erbeten.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: