Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: bewaffneter Raubüberfall auf Spielothek / Täter flüchten ohne Beute

    Darmstadt (ots) - Am heutigen Freitagmorgen, gg. 03.25 h, betrat eine männliche, mit Motorradsturmhaube maskierte Person eine Spielothek in Rüsselsheim, Am Löwenplatz, und bedrohte die dort anwesende Kassiererin mit einer Handfeuerwaffe. Da die Frau keine Anstalten machte dem Täter Bargeld auszuhändigen, wollte dieser den Kassenschlüssel an sich nehmen. Die Frau schrie hierbei lauf um Hilfe, was den Täter zur Flucht veranlasste. Auf seiner Flucht gab er einen Schuss ab, vermutlich um die Frau an einer Verfolgung zu hindern. Von Zeugen konnte beobachtet werden, wie der Maskierte in einen weißen Kastenwagen, vermutlich "Mercedes Sprinter" stieg, in welchen sich zwei männliche Mittäter befanden. Das Täterfahrzeug soll an der Fahrerseite, vermutlich infolge eines Unfalles, verschrammt gewesen sein; seitlich sollen die Blockbuchstaben "DPA" angebracht gewesen sein.

Täterbeschreibung: männliche Person, ca. 20-25 Jahre alt, der Aussprache nach vermutl. Deutscher, bekleidet mit einer weißen Hose, einer schwarzen Bomberjacke und dunkler Sturmhaube, die Handfeuerwaffe war silberfarben

Hinweise bitte an die Polizeistation in Rüsselsheim, Tel.: 06142- 6960, oder jede andere Polizeidienststelle


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an: Lieser, KHK
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 3030
Email: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: