Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Pfungstadt: Hilflosigkeit ausgenutzt – 40-jährige Frau auf Parkplatz eines Supermarkts bestohlen

Pfungstadt. Ein bislang unbekannter Dieb hat am Mittwoch (23.05.05) die Hilflosigkeit einer 40-jährigen Frau ausgenutzt und ihre Handtasche gestohlen. Die Frau hatte gegen 12.00 Uhr nach einem Einkauf auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Eberstädter Straße einen epileptischen Anfall erlitten. Als sie nach einiger Zeit wieder zu sich kam, stellte sie fest, dass ihre beige kleine Stofftasche gestohlen wurde. In der Tasche befand sich eine gelbe Ledergeldbörse mit ca. 25 Euro und mehreren Scheckkarten sowie Lebensmittel, die sie kurz zuvor in einem anderen Markt eingekauft hatte. Zu den Umständen des Diebstahls, zum Zeitraum ihrer Hilflosigkeit und zum Täter konnte die Frau keinerlei Angaben machen. Eine Frau hatte ihr nach dem Schwächeanfall beim Aufstehen geholfen. Die unbekannte Frau wird nicht mit dem Diebstahl in Verbindung gebracht, könnte aber möglicherweise zur weiteren Aufklärung des Sachverhalts beitragen. Sie wird daher gebeten, wie auch mögliche andere Zeugen, sich mit der Polizeistation in Pfungstadt unter der Telefonnummer 06157/95090 in Verbindung zu setzen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: