Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Reinheim: 250 Euro gestohlen - Polizei warnt vor Wechselfallendieben

Reinheim (Darmstadt-Dieburg). Mit einem Wechseltrick hat sich am Dienstagnachmittag (10.05.05) ein Pärchen 250 Euro Bargeld in einem Einkaufsmarkt ergaunert. Die beiden bislang unbekannten Täter hatten gegen 16.00 Uhr Waren im Wert von 10 Euro kaufen wollen und während des Bezahlvorgangs die Kassiererin gebeten, ihr zunächst einen 10- und zwei 20-Euro-Scheine in einen 50-Euro-Schein zu wechseln. Während der männliche Täter nun die Kassierein bat, ihm zu „Sammlerzwecken“ einen 50-Euro-Schein mit einer bestimmten Buchstabenkombination herauszusuchen, lenkte die weibliche Mittäterin immer wieder mit Zwischenrufen und durch das Hochhalten weiterer 50-Euro-Scheine ab. Dadurch wurde die Kassiererin so abgelenkt, dass der Mann unbemerkt 250 Euro aus dem Kassenbestand an sich nehmen konnte. Dieser Fehlbetrag wurde später festgestellt. Mit dem gleichen Trick hatten es das Pärchen bereits gegen 15.00 Uhr an einem Kiosk in Reinheim versucht. Der Kiosk-Inhaber ließ sich aber nicht weiter auf die Personen ein. Weitere Fälle sind der Polizei in Ober-Ramstadt bislang nicht bekannt geworden.

Es ist anzunehmen, dass das Gauner-Pärchen, das sich in einem Gemengelage aus Deutsch und Englisch verständlich machte, es mit dem gleichen Trick erneut versuchen wird. In einem wie zuvor geschilderten Fall, sollten sich angesprochene Personen nicht auf dden Wechselvorgang einlassen und umgehend die Polizei informieren. Die Personen, die indischer oder pakistanischer Herkunft sein könnten, werden wie folgt beschrieben:

Mann: ca. 30 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank, schmales gebräuntes Gesicht, Dreitagebart, kurzes schwarzes Haar. Zur Tatzeit trug er einen roten Pullover.

Frau: Ebenfalls ca. 30 Jahre alt, auffallend stark geschminkt, schulterlanges schwarzes Haar. Sie trug eine beige Hose und Schuhe mit hohen Absätzen.

Hinweise nimmt die Polizeistation in Ober-Ramstadt, Telefonnummer 06154/63300, entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: