Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Zehn Stiche in den Körper

Pfungstadt (ots) - Zwei Türken sind am späten Mittwochabend durch zwei Landsleute in einer Pfungstädter Wohnung mit einer Schere angegriffen und verletzt worden, ein 31-jähriger so schwer, dass er auf der Intensivstation eines Krankenhauses liegt. Der Mann erhielt zehn Stiche in den Oberkörper. Dabei wurde auch seine Lunge verletzt. Der andere Verletzte, ein 26-Jähriger, konnte nach ambulanter Behandlung die Klinik verlassen. Beschuldigte und Geschädigte wohnen in Pfungstadt und Seeheim-Jugenheim. Die beiden Tatverdächtigen (29, 33 Jahre alt) waren zunächst aus der Wohnung geflohen, tauchten aber einige Zeit später in dem Krankenhaus auf, wo ihre Opfer hingebracht worden waren. Sie wurden dort von der Polizei festgenommen. Der ältere Beschuldigte hatte Schürfwunden und Prellungen und stand deutlich unter Alkoholeinfluss, der Jüngere war nicht verletzt. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch unklar. Es gibt nach den ersten Ermittlungen Anhaltspunkte dafür, dass es bei dem massiven Streit um verletzten Familienstolz gegangen war. Der Streit fand in der Wohnung von Bekannten statt. Die beiden Festgenommenen sind polizeibekannt und waren in wenigen Fällen auffällig, der eine wegen Drogenhandels, der andere wegen Körperverletzung. Sie wurden am Freitag dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 Fax: 06151-969-2405 Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: