Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Wechselfallenbetrügerin festgenommen

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am Donnerstag, 27. April 2005, gegen 12.30 Uhr, beobachteten Polizeibeamte in Zivil in der Fußgängerzone der Innenstadt eine verdächtige Frau, die in mehreren Geschäften versuchte Geld zu wechseln. Dabei verwickelte die Verdächtige jeweils die Kassiererinnen in Gespräche, vermutlich um durch Ablenkung auch das zu wechselnde Geld zu erlangen.

    Als die Beamten die Frau kontrollieren wollten, flüchtete sie, konnte jedoch nach kurzer Verfolgung gestellt werden. Es handelt sich um eine 39-jährige einschlägig bekannte Wechselfallendiebin aus Düsseldorf, die mit Haftbefehl des Amtsgerichts Ahaus wegen Betruges beim Geldwechseln gesucht wird. Sie hatte bei Ihrer Festnahme 215 Euro in ihrem Besitz und es ist zu vermuten, dass sie bereits in der Darmstädter Innenstadt beim Geldwechseln „erfolgreich“ war. Bisher liegen der Polizei keine Anzeigen vor, da die Geschäftsleute oftmals erst nach Kassenabrechnung den Verlust feststellen. Mögliche Geschädigte sollten sich bitte tagsüber beim Betrugskommissariat (K 23) des Polizeipräsidiums Südhessen, Tel. 06151/969 4232, melden.

Die mutmaßliche Trickbetrügerin wird heute dem Amtsgericht in Darmstadt vorgeführt


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: