Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt-Eberstadt: Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 3 - Ein Schwerverletzter – ca. 20.000 Euro Schaden

Darmstadt (ots) - Darmstadt. Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Karlsruher Straße/Heidelberger Landstraße/Bundesstraße 426 ist am Freitagmorgen (22.04.05) ein 35-jähriger Pkw-Fahrer aus Darmstadt schwer verletzt worden. Eine 52-jährige Frau aus Darmstadt, Fahrerin eines weiteren Pkw, wurde leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung nach Hause entlassen werden. An den insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen, einem Sattelzug und zwei Pkw, entstand nach ersten Schätzungen der Polizei ein Schaden von ca. 20.000 Euro.

Zu dem Verkehrsunfall kam es gegen 06.30 Uhr, als ein 35-jähriger Pkw-Fahrer von der untergeordneten Heidelberger Landstraße nach rechts auf die Karlsruher Straße (B 3) in Richtung Darmstadt abbiegen wollte. Ein 35-jähriger Fahrer eines Sattelzuges, der auf der B 426 aus Richtung Mühltal in Richtung Darmstadt unterwegs war, versuchte dem einbiegenden Pkw noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Durch den Aufprall wurde der Pkw erfasst und auf die Gegenfahrbahn der Karlsruher Straße gegen einen entgegenkommendes Fahrzeug geschleudert. Die beiden Insassen des Pkw wurden verletzt in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten durch die Berufsfeuerwehr Darmstadt befreit werden. Beide Insassen, wurden durch Rettungsdienste in umliegende Krankenhäuser verbracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Kreuzung war für ca. 45 Minuten teilweise gesperrt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: