Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: 72-Jährige an Straßenbahnhaltestelle bestohlen / Polizei erteilt Platzverweise

    Darmstadt (ots) - Vier bis fünf Männer mittleren Alters, 1,75 bis 1,80 Meter groß, einer davon mit sehr kurz geschnittenen Haaren, möglicherweise auch mit Glatze, osteuropäisches Aussehen – so beschrieb eine 72-jährige Griesheimerin die Täter, die ihr am Mittwochnachmittag in der Innenstadt eine Geldbörse mit vierzig Euro sowie persönlichen Dokumenten aus der Handtasche fischten. Dabei gingen die Unbekannten mit einer der üblichen rüden Maschen vor. Beim Einsteigen in die Straßenbahn der Linie 9 am Schloss bedrängten sie ihr Opfer und rempelten die Frau wie unbeabsichtigt an. Die 72-Jährige, die nach einem Beinbruch gehbehindert ist und deshalb einen Gehstock benutzte, musste sehr konzentrieren und achtete deshalb nicht weiter auf die Männer. Erst nachdem die Straßenbahn losgefahren war, fiel ihr auf, dass ihre Handtasche, die sie umhängen hatte, offen stand und die Geldbörse daraus fehlte. Ihre Schlussfolgerung, dass die Unbekannten auch die Täter sind, war sehr plausibel. Gestützt wird diese Überlegung auch durch den Umstand, dass die Männer nicht mehr in der Straßenbahn waren, also – obwohl sie so taten – erst gar nicht mitfahren wollten. Die Frau erstattete unmittelbar nach dem Vorfall Strafanzeige beim Schlossrevier. Die Fahndung nach den Unbekannten blieb erfolglos.

    Ungeachtet dessen hat die Polizei am Mittwoch ihre Überwachung zur Bekämpfung des Taschen- und Trickdiebstahls in der City fortgesetzt. Zivilfahnder hatten mehrere Personen observiert und überprüft sowie einer Frau (29) fünf Jugendlichen (14, 15, 16) und zwei Kindern (13) aus dem Rhein-Main-Gebiet Platzverweise erteilt. Fast alle sind polizeibekannt und waren mehrmals wegen Trickdiebstahls, Erpressung, Raubs auffällig. Jetzt agierten sie – auch gruppenweise – als Zeitschriftenverkäuferinnen an verschiedenen Stellen in der Innenstadt.

    Zu ihnen gesellte sich ein 50-Jähriger aus Messel, bei dem die Polizisten geringe Mengen Haschisch fanden. Er wurde vorläufig festgenommen. Offenbar transportierte er mit dem Fahrzeug Zeitschriften, die er an die Straßenverkäuferinnen weitergibt. Inzwischen ist der Mann wieder auf freiem Fuß, wird sich jedoch strafrechtlich zu verantworten haben. Welche sonstigen Bezüge zwischen dem 50-Jährigen und den anderen Frauen, Mädchen und Kinder bestehen, ist noch unklar.

    Ein Zusammenhang mit dem Diebstahl an der Straßenbahnhaltestelle und den überprüften Personen war nicht erkennbar.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: