Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Eberstadt: „Netter“ älterer Trickbetrüger – 88-jährige Frau um 200 Euro geprellt

Darmstadt (ots) - Eine 88-jährige Frau ist am Mittwoch (13.04.05) Opfer eines Trickbetrügers geworden. Die Geschädigte war gegen 13.00 Uhr am 13.4.05 während eines Spaziergangs in der Eberstädter Pestalozzistraße von einem älteren seriös wirkenden Herrn nach dem Weg zur „Gartenstraße“ gefragt worden. Diese Straße ist in Eberstadt nicht existent. Der ca. 65-70 Jahre alte Mann – eine weitere Beschreibung liegt derzeit nicht vor - verwickelte die Frau immer weiter in ein Gespräch, bis man schließlich in der Wohnung der 88- Jährigen ankam und dort zusammen Kaffee trank. Dabei kam er dann auf sein offenbar eigentliches Anliegen zu sprechen. Er sei in einer misslichen finanziellen Lage und überredete die Frau, ihr über das Wochenende 200 Euro zu „leihen“. Zur „Sicherheit hinterließ er einen Namen („Novak“) sowie eine Anschrift und Telefonnummer aus Darmstadt. Sämtliche Angaben waren jedoch falsch, wie die Ermittlungen der Polizei ergeben haben. Gemeldet hat er sich natürlich auch nicht mehr. Die Geschädigte hat inzwischen beim Polizeiposten in Eberstadt Anzeige wegen Betruges erstattet.

Hinweise zu dem unbekannten Mann nimmt die Polizeistation in Pfungstadt, Telefon 06157/95090, entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: