Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Nach Überfall auf Jugendlichen tatverdächtiges Trio ermittelt

    Darmstadt (ots) - Alle drei Tatverdächtige ermittelt, zwei festgenommen, einer davon in Untersuchungshaft – das ist die Bilanz der Ermittlungsgruppe Darmstadt-City, die nach einem Raubüberfall auf einen Jugendlichen am Washingtonplatz das tatverdächtige Trio identifizieren konnte. Gegen einen 26-jährigen Darmstädter, hinreichend polizeibekannt, bestand schon vor seiner Festnahme Haftbefehl. Der Beschuldigte wurde am Samstag nach einem Ladendiebstahl festgenommen und ging nach Vorführung beim Haftrichter ins Gefängnis. Ins Visier der Ermittler gerieten weiter ein 17- und ein 19-Jähriger. Der Jüngere der beiden wurde ebenfalls festgenommen, ist inzwischen wieder entlassen, da bei ihm keine Gründe für eine Untersuchungshaft vorlagen. Den Dritten konnten die Fahnder noch nicht erreichen, sind aber zuversichtlich, ihn schon bald mit den Vorwürfen konfrontieren zu können. Die beiden Festgenommenen bestreiten indes heftig den Raubüberfall. Ungeachtet dessen sind die Ermittler davon überzeugt, die Richtigen zu haben.

    Wie berichtet, hatten drei zunächst Unbekannte am späten Abend des 4. April 2005 einen Siebzehnjährigen überfallen, ihn zu Boden gestoßen, seine Kleidung durchsucht und sein Handy geraubt. Die Ermittlungen dauern an.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: