Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: 75-Jährige von drängelndem Taschendieb in Linienbus bestohlen

Darmstadt (ots) - Eine 75-jährige Frau ist am Montagmittag (11.04.05) in einem Bus der Linie H von einem Taschendieb bestohlen worden. Die Geschädigte war gegen 12.00 Uhr am Ernst-Ludwig-Platz in den Bus in Richtung Alexanderstraße eingestiegen. Schon beim Einsteigen versperrte ihr der mutmaßliche Täter, ein ca. 20-25 Jahre alter Mann, den Weg und drängelte sich an ihr vorbei. Auch während der Fahrt drängte er sich dicht an die Frau heran. Dabei öffnete offenbar der Täter unbemerkt die Handtasche der 75-jährigen und entnahm ihre Geldbörse mit ca. 500 Euro Bargeld. An der Haltestelle Alexanderstraße verließ der Mann den Bus und lief in Richtung Innenstadt davon. Kurze Zeit später bemerkte die Geschädigte ihre geöffnete Handtasche. Der junge Mann ist ca. 170-178 cm groß und schlank. Er könnte Südeuropäer sein. Er hat gelocktes schwarzes Haar, das glänzte. Bekleidet war er mit einer hellen Jacke. Er führte einen dunklen alten Rucksack und eine dunkelblaue Plastiktüte mit sich. Hinweise zu dem bislang unbekannten Täter werden an das Polizeipräsidium Südhessen, Telefonnummer 06151/969-3030, erbeten. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: