Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Drei Verkehrsunfälle mit Verletzten im Bereich der Polizeistation Pfungstadt

    Seeheim/Kreis Darmstadt-Dieburg (ots) -

Unfall 1

Unfallzeit: Samstag, 02.04.2005, 19.00 Uhr Unfallort: Gemarkung Seeheim, L3101, Balkhäuser Tal unterhalb Zufahrt Felsenmeer

Sachverhalt: Ein 29jähriger Kradfahrer aus Rüsselsheim befuhr die L 3101 aus Richtung Kuralpe kommend in Richtung Balkhausen. Vermutlich infolge eines Fahrfehlers kam er zu Fall. Dem Spurenbild nach rutschte in den rechten Straßengraben. Durch den Anprall an die Grabenwand wurden Fahrer und Motorrad zurück in Richtung Fahrbahn geschleudert. Der Fahrer blieb schwer verletzt rechts der Fahrbahn liegen. Das Krad kam auf der Fahrbahn zum liegen. Der Kradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Ludwigshafen verbracht.

Sachschaden an Krad: 5000 € (Totalschaden) Vor Ort: Polizei Pfungstadt (1 Streife), 1 Notarztfahrzeug, 1 Rettungswagen, Rettungshubschrauber Unfallzeugen werden gebeten sich unter der Tel.-Nr.: 06157-95090 mit der Polizei Pfungstadt in Verbindung zu setzen.

Unfall 2

Unfallzeit: Samstag, 02.04.2005, 21.39 Uhr Unfallort: Gemarkung Seeheim, L3101, Balkhäuser Tal, Oberhalb Balkhausen

Sachverhalt: 28jähriger PKW-Fahrer aus Büttelborn befuhr die L 3101 aus Richtung Kuralpe kommend in Richtung Balkhausen. In einer Rechtskurve kam er ins Schleudern und geriet quer rutschend auf die Gegenfahrbahn. Die entgegenkommende PKW-Fahrerin aus Lautertal konnte nicht mehr abbremsen und prallte in die Beifahrerseite. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Alle Fahrzeuginsassen wurden schwer verletzt. Der Fahrer der ON 01 wurde durch FW Seeheim mittels Rettungsschere aus dem Fahrzeug befreit und in die Städtischen Kliniken Darmstadt verbracht. Sein 24 jähriger Beifahrer, der auch aus Büttelborn kommt, wurde nach ärztlicher Notversorgung schwerstverletzt in die Unfallklinik Ludwigshafen verbracht. Die 29 jährige Fahrerin und und ihr mitfahrendes 3jähriges Kind wurden schwer verletzt ins Elisabethenstift verbracht.

An beiden PKW entstand Totalschaden der Sachschaden wird zusammen auf 19000 € geschätzt.

Vor Ort: Polizei Pfungstadt (1 Streife), 2 Notarztfahrzeug, 3 Rettungswagen, Feuerwehren Seeheim und Balkhausen 30 Mann (7 Fahrzeuge) mit Lichtgiraffe und Rettungsschere, Sachverständiger

Unfall 3

Unfallzeit: Samstag, 02.04.2005, 23.34 Uhr Unfallort: Gemarkung Seeheim, B3 / L3103 (Schuldorfkreuzung)

Sachverhalt: 36jähriger PKW-Fahrer aus Limburg befuhr die L 3103 aus Richtung Jugenheim kommend in Richtung Pfungstadt. Im Kreuzungs- bereich übersah er den aus Richtung Eberstadt kommenden PKW eines ebenfalls 36jährigen aus Alsbach. Es kam zum Zusammenprall. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Durch den Anprall wurde der PKW des Alsbachers, in dem sich vier Personen befanden (drei Erwachsene und ein sechsjähriger Junge, alle aus Alsbach), gegen einen Ampelmast geschleudert, so dass auch dieser beschädigt wurde.

Der Fahrer des PKW aus Limburg sowie alle drei Mitfahrer des Alsbacher PKW wurden leicht verletzt.

Gesamtsachschaden: ca. 3.500 €

Vor Ort: Polizei Pfungstadt (1 Streife), 1 Notarztfahrzeug, 3 Rettungswagen, 1 Zug Feuerwehr Seeheim Leuchtgiraffe, Sperrung des Kreuzungsbereiches für die Dauer von 1 Stunde

Rückfragen bezüglich dieser Verkehrsunfälle bitte bei der Polizeistation Pfungstadt, Tel. 06157/95090


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 3030
Email: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: