Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Versuchter Raubüberfall auf Siebzigjährige geklärt

    Darmstadt (ots) - Nur einen Tag nach dem versuchten Raubüberfall auf eine Siebzigjährige vor dem Sozialamt in der Frankfurter Straße ist eine 36-jährige Wohnsitzlose als Tatverdächtige identifiziert. Mehr noch – die Beschuldigte ist bereits in Untersuchungshaft. Sie war am Mittwoch nach zwei Ladendiebstählen festgenommen worden. Die Beschuldigte ist drogenabhängig und war bereits in über dreißig Fällen wegen Diebstahls, Betrugs, Sachbeschädigung, gefährlicher Körperverletzung, Widerstands und Beleidigung auffällig gewesen. Über beide Fälle hatten wir berichtet. Die Vernehmung der Geschädigten sowie ein Vergleich der Personenbeschreibung mit der Festgenommenen brachte die Polizei auf die richtige Spur. Es kam dann sehr schnell heraus, dass die Sechsunddreißigjährige auch für den versuchten Raubüberfall verantwortlich scheint. Ob die Frau für weitere Straftaten in Betracht kommt, wird derzeit geklärt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: