Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Autoaufbrecher auf Beutezug

  Groß-Umstadt (ots) - Bei einer Serie von Autoaufbrüchen in Groß-Umstadt haben in der Nacht zum Mittwoch bisher unbekannte Täter in der Röntgenstraße und „Am Hainrich“ Navigationsgeräte, Autoradios, einen Laptop, Bargeld und EC-Karten erbeutet. Der Gesamtschaden steht noch nicht fest. Die Täter gingen sehr zielorientiert vor. Sie brachen Schlösser auf, schlugen Scheiben ein und nahmen sich Zeit, die Fahrzeuge gründlich nach Wertvollem zu durchsuchen. Dabei ließen sie die Kofferräume nicht außer Acht. Bei ihrem Beutezeug verhielten sich die Autoaufbrecher umsichtig. An einem Haus setzten sie einen Bewegungsmelder außer Funktion, um anschließend das in der Nähe geparkte Fahrzeug ungestört aufzubrechen. Bisher liegen der Polizei neun Anzeigen vor. Nicht auszuschließen ist, dass es mehr Geschädigte gibt. Die werden gebeten, sich umgehend mit der Polizeistation Dieburg, Telefon (06071) 96560, in Verbindung zu setzen, ebenso mögliche Zeugen, die zur Aufklärung beitragen könnten.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: