Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Wieder Handtasche aus dem Auto gestohlen
Wieder Opfer abgelenkt
Zwei Fälle in zwei Tagen
Polizei schließt weitere Taten nicht aus
Warnmeldung

    Darmstadt (ots) - Erneut haben am Dienstag Unbekannte die Unübersichtlichkeit der Situation dafür genutzt, einer Frau die Handtasche aus dem Auto zu stehlen. Diesmal war Tatort der Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Gräfenhäuser Straße.

    Eine 39-jährige Darmstädterin verstaute gegen 12.30 Uhr die Lebensmittel auf der Rückbank ihres Fahrzeugs, als sich langsam ein BMW Coupé näherte. Der Fahrer fragte die Frau aus seinem Fahrzeug heraus nach dem Weg in die Innenstadt bzw. nach einer Apotheke. Die Geschädigte orientierte sich zu dem fremden Fahrzeug und gab bereitwillig Auskunft. Das Ganze dauerte zwei bis drei Minuten. Allerdings hatte die Frau schon gleich den Eindruck, dass sich die Unbekannten kaum für Ihre Antworten interessierten. Nachdem die Fremden weggefahren waren, stellte die Darmstädterin fest, dass ihre Handtasche weg war, die sie auf dem Beifahrersitz abgestellt hatte. Der Komplize des unbekannten Fahrers hatte offensichtlich die Ablenkung der Frau dazu genutzt, die Tasche mit 35 Euro und diversen persönlichen Papieren zu erbeuten.

    Der Mann im BMW ist 25 bis 30 Jahre alt, hatte schwarze kurze Haare, sprach gebrochenes Deutsch und ist vermutlich Südländer.

    Bereits am Montagabend erbeuteten mit dieser Masche drei Unbekannte auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Eschollbrücker Straße die Tasche einer 61-Jährigen. Wie bereits berichtet, verstaute die Frau ihre Lebensmittel ebenfalls im Auto. Auch dort fuhr ein Auto langsam heran. Der Beifahrer fragte nach dem Weg nach Trier. Die Frau erklärte zwei bis drei Minuten. Der Dritte stahl die Handtasche in dieser Zeit vom Beifahrersitz.

    Die Polizei geht von den selben Täter aus. Personenbeschreibung und Masche sind identisch. Es ist damit zu rechnen, dass die Unbekannten weiter auf Parkplätzen von Einkaufsmärkten – nicht nur in Darmstadt - ihr Unwesen treiben, um so an das schnelle Geld zu kommen. Die Polizei warnt deshalb davor, sich durch Fragereien von Unbekannten ablenken zu lassen und in diesen kurzen Momenten ihre Wertsachen offen in den Fahrzeugen liegen zu lassen.

    Hinweise werden an die Polizei erbeten, Telefon (06151) 969 3030.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: