Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt-Dieburg: Ein Frettchen im Autohaus – Wer vermisst das Tier?

Darmstadt (ots) - Dieburg. Eine nicht alltägliche Mitteilung erhielten am Freitag (18.03.05) die Beamten der Polizeistation Dieburg gegen 19.30 Uhr. Ein Mitarbeiter eines Autohauses in der Groß-Umstädter-Straße meldete ein herrenloses weißes Frettchen mit roten Augen in den Ausstellungsräumen des Betriebes. Man versuche soeben, das offensichtlich zahme Tier einzufangen und erhoffe sich einen Rat, wie weiter zu verfahren sei. Die Nachfrage der Angestellten des Betriebs bei einem ehemaligen Kollegen, der bereits diese Tiere gehalten hatte, sei bereits ohne Erfolg verlaufen.

Eine junge Beamtin der Polizeistation lief daraufhin – bewehrt mit einem großen Karton – zu dem benachbarten Autohaus und unterstützte die Angestellten beim Einfangen des Albinofrettchens. Die Vorliebe von Tieren aus der Raubwildfamilie der Marder für Autos und Autokabel ist zwar hinlänglich bekannt, ob dies jedoch der Grund für den überraschenden Besuch war, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden.

Noch am gleichen Abend wurde das weibliche Tier in eine Roßdörfer Tierpension gebracht. Bislang ist es noch nicht abgeholt worden. Möglicherweise hielt sich das Frettchen schon längere Zeit im Freien auf, bevor es sich in das Autohaus verlief. In seinem Fell wurden Zecken gefunden, es hat leichte Orientierungsstörungen. Das Frettchen ist höchstens ein Jahr alt und befindet sich offensichtlich in der Ranzzeit – die Zeit, in der die Tiere zur Paarung bereit sind.

Die Halter des Frettchens und Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Tier geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 06071/9656-0 mit der Polizeistation Dieburg in Verbindung zu setzen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon: 06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: