Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Vier Festnahmen in der Innenstadt
Geringe Mengen Heroin sichergestellt

    Darmstadt (ots) - Drogenfahnder der Polizei haben am Donnerstagnachmittag in Darmstadt vier Drogenabhängige vorläufig festgenommen. Vorausgegangen waren Überprüfungen in der City. Die drei Männer sowie eine Frau sind 25 bis 29 Jahre alt und wohnen in Seeheim- Jugenheim, Riedstadt und Darmstadt. Sie hatten geringe Mengen Heroin einstecken. Drei der Vier waren in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen Eigentums- und Drogendelikten aufgefallen. Die Beschuldigten wurden nach Vernehmungen, erkennungsdienstlicher Behandlungen und Wohnsitzüberprüfungen wieder entlassen. Sie werden sich jedoch in Strafverfahren zu verantworten haben. Der kontinuierliche Kontrolldruck durch uniformierte und zivile Einsatzkräfte der Polizei zeigt nach wie vor Wirkung. Es waren kaum Bewegungen in der Szene zu registrieren. Beleg sind auch die vergleichsweise wenigen Festnahmen der Drogenabhängigen aus Darmstadt und dem Umland. Ungeachtet dessen werden die Razzien fortgesetzt, insbesondere die Fahndung nach Drogendealern.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: