Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Vier Festnahmen auf dem Luisenplatz
Diebstahl in Dieburger Schule geklärt

    Darmstadt (ots) - Die Anzeigenaufnahme in der Dieburger Landrat-Gruber-Schule war noch im Gange, da hatte die Polizei in Darmstadt auf dem Luisenplatz bereits vier Tatverdächtige festgenommen. Zumindest einer der Beschuldigten hatte zugegeben, wenige Stunden zuvor, in die Schule eingedrungen zu sein und dort einen Flachbildschirm gestohlen zu haben.

    Zivilfahnder hatten am Mittwochnachmittag einen ihr sehr bekannten 27-jährigen Darmstädter entdeckt, von dem bekannt war, dass er mit Haftbefehl gesucht worden war. Der Mann, drogenabhängig und bisher in 82 Fällen mit dem Gesetz in Konflikt geraten, war jetzt aktuell wegen Diebstahls von der Staatsanwaltschaft gesucht worden. Er wurde festgenommen. Kurz vor seiner Festnahme hatte der Siebenundzwanzigjährige Kontakt mit drei weiteren Männern aufgenommen, die zunächst überprüft und anschließend festgenommen worden waren. Einer davon hatte eine Tüte dabei – und in der steckte ein TFT- Flachbildschirm. Nachdem die 25- und 26-jährigen Männer aus Babenhausen, Eppertshausen und Münster sich zunächst ausschweigen wollten, kam schließlich doch der Diebstahl an der Schule heraus. Als die Polizisten deshalb Kontakt mit Dieburg aufnahmen, waren ihre Kollegen gerade mit der Anzeige beschäftigt.

    Alle Festgenommenen, zum Teil drogenabhängig, sind polizeibekannt und mehrfach, wegen Eigentumsdelikten, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Drogenkonsums auffällig gewesen. Die Polizei geht davon aus, dass der gestohlene Bildschirm irgendwo in der City verhökert werden sollte.

    Die Beschuldigten sind wieder auf freien Fuß und werden sich in einem Strafverfahren zu verantworten haben. Der 27-Jährige ist inzwischen in einer Justizvollzugsanstalt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: