Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Vier Männer in der City festgenommen
Alle hinreichend polizeibekannt
Drogen- und Eigentumsdelikte /

    Darmstadt (ots) - Zivilfahnder der Polizei haben am Mittwochnachmittag in der Darmstädter City vier Männer bei zwei Anlässen festgenommen. Ihnen werden Drogenhandel und Eigentumsdelikte vorgeworfen. Alle sind mehr als hinreichend polizeibekannt.

    Gegen 12.50 Uhr sichteten die Polizisten auf dem Luisenplatz einen 27-jährigen Darmstädter, der offensichtlich versuchte, Kleidungsstücke an Passanten zu verkaufen. Er führte mit einem 32 Jahre alten Darmstädter so etwas wie ein Verkaufsgespräch. Dieser „Kunde“ war den Fahndern schon zuvor aufgefallen. Er war in Verdacht geraten, mit Drogen zu handeln, der sich bei der anschließenden Kontrolle auch erhärten sollte. Der 32-Jährige hatte fünf Plomben Heroin einstecken, der Verkäufer gestohlene Kleidung dabei. Beide Männer wurden vorläufig festgenommen. Sie sind inzwischen wieder auf freien Füßen, werden sich allerdings in einem Strafverfahren wegen Ladendiebstahls bzw. Drogenhandels zu verantworten haben. Sie erhielten ein Aufenthalts und Betretungsverbot für die Innenstadt. Der Jüngere war bisher in 82 Fällen, der andere in 45 Fällen hauptsächlich wegen Eigentums- und Drogendelikten auffällig.

    Mit Gegenwehr versuchte gegen 17.40 Uhr ein 33-jähriger wohnsitzloser Mann, sich vor der drohenden Festnahme zu befreien. Dies misslang. Nach einem kurzen Gerangel konnte er von den Polizisten überwältigt werden. Er war in der Saalbau-, Ecke Elisabethenstraße den Fahndern aufgefallen, als er mit einem 31- jährigen Büttelborner offenbar in Drogengeschäfte verwickelt war. Als der 33-jährige kontrolliert werden sollte, floh er zunächst und versuchte, als er eingeholt worden war, sich der Festnahme zu widersetzen. In einer Zigarettenschachtel hatte er sieben Plomben Heroin deponiert, in einer Pillendose neunzehn verkaufsfertige Briefchen Heroin. Außerdem hatte er 5.900 Euro einstecken. Drogen und Geld wurden beschlagnahmt. Beide Männer, die ebenfalls mehrfach wegen Drogen- und Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten waren, wurden festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: