Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: 34-Jähriger nach Verfolgungsfahrt in gestohlenem Pkw festgenommen

Darmstadt (ots) - Ein 34-jähriger Mann aus Büttelborn ist in der Donnerstagnacht (10.03.05) nach einer Verfolgungsfahrt in einem gestohlenen Pkw festgenommen worden. Einer Streife des 1. Polizeireviers wollte gegen 01.40 Uhr einen verdächtigen 5er-BMW am Messplatz in Darmstadt kontrollieren. Der Fahrer flüchtete über die Kranichsteiner Straße und den Martin-Luther-King-Ring in Richtung Bundesstraße 3. Eine hinzugerufene Streife des 3. Polizeireviers konnte die Verfolgung aufnehmen, die sich über den Parkplatz der Fa. Merck und von dort erneut zur Bundesstraße 3 in Richtung Arheilgen fortsetzte. Im westlichen Neubaugebiet kam es zu Beinah-Zusammenstößen mit zwei Streifenwagen, als der Fahrer auf die Polizeibeamten zufuhr. Nur durch das Ausweichen der Beamten konnte ein Zusammenstoß vermieden werden. Ein Polizeifahrzeug wurde bei dem Ausweichmanöver beschädigt. Der Fahrer verlor dann in Höhe des Kreisels an der Virchowstraße die Kontrolle über das Fahrzeug, überschlug sich und kam auf dem Autodach zum Liegen. Der Fahrer, ein 34-jähriger Mann, wurde leicht verletzt und vor seiner Einlieferung in das Polizeigewahrsam ärztlich versorgt. Nach dem Stand der Ermittlungen wurde der Pkw BMW in der Nacht zum 29.12.04 in Aa-len entwendet. Am Fahrzeug sind ebenfalls gestohlene Kennzeichen angebracht, entwendet in der Nacht zum 04.12.04 auf dem Gelände eines Autohauses in Darmstadt. Bei dem führerscheinlosen 34-jährigen, der seit 1988 in 48 Fällen u.a. wegen Eigentums- und Drogendelikten auffällig geworden ist, konnten ca. 2 Gramm Haschisch und im Fahrzeug typisches Aufbruchwerkzeug gefunden werden. Bei seiner Festnahme stand er unter Drogeneinfluss und ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen dauern an.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: