Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Fünf Festnahmen in der Innenstadt – Verdacht des gewerbs- und bandenmäßigen Betruges gegen fünfköpfige Personengruppe

Darmstadt (ots) - Eine Zivilstreife des 1. Polizeireviers hat am Donnerstagnachmittag (03.03.05) fünf rumänische Staatsangehörige am Weißen Turm unter dem Verdacht des versuchten gewerbs- und bandenmäßigen Betruges festgenommen. Die Personen, vier Männer im Alter zwischen 20 und 41 Jahren und eine 40-jährige Frau, waren der Streife gegen Mittag in der Innenstadt aufgefallen und wurden gegen 13.15 Uhr mit Unterstützung von Beamten der Bereitschaftspolizei kontrolliert. Bei ihnen wurden mehrere in den letzten Tagen in einem Darmstädter Kaufhaus abgeschlossene Handyverträge gefunden, mit denen nach den weiteren Ermittlungen der Polizei auch die Überlassung hochwertiger Mobiltelefone verbunden gewesen wäre. Zur Aushändigung war es noch nicht gekommen, da durch den Mobilfunkbetreiber noch weitere Überprüfungen der Personen hätten stattfinden sollen. Darüber hinaus konnte bisher ermittelt werden, dass die Personen mehrere Bankkonten in Frankfurt eröffnet hatten, um ohne Kontodeckung mit Scheckkarten im Lastschriftverfahren Einkäu- fe tätigen zu können. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Die Festgenommenen wurden in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat für alle fünf Personen Antrag auf Erlass eines Untersuchungshaftbefehls gestellt und ihre Vorführung beim Haftrichter angeordnet.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: