Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Taschendieb von Fußstreife in der Innenstadt festgenommen – Polizei sucht mögliches Täterfahrzeug

Darmstadt (ots) - Darmstadt. Eine Streife der Wachpolizei des Polizeipräsidiums Südhessen hat am Mittwochmittag (02.03.05) in der Innenstadt einen 25 Jahre alten polnischen Staatsangehörigen unter dem Verdacht festgenommen, einer 47-jährigen Frau ihre Geldbörse gestohlen zu haben. Ein möglicher Mittäter ist noch flüchtig. Der 47-jährigen Frau aus Darmstadt war gegen 12.00 Uhr in einer Buchhandlung von dem Beschuldigten die Geldbörse aus der Handtasche gezogen worden. Die Geschädigte bemerkte dies, schrie um Hilfe und versuchte, dem flüchtenden Taschendieb zu folgen. Dabei stellte sich ihr zunächst ein weiterer Mann, vermutlich der Komplice des Flüchtigen, in den Weg. Auch eine 61-jährige Zeugin und ein junger Mann, die auf den Diebstahl aufmerksam geworden waren, nahmen die Verfolgung des Diebes auf. Dabei konnte die Zeugin erkennen, dass der Täter die Geldbörse der 47-Jährigen weggeworfen hatte. Die Frau hat ihre Geldbörse bereits zurück erhalten. Die Polizei bedankt sich ausdrücklich für die Mithilfe der Zeugen. Durch die Schreie ebenfalls aufmerksam geworden war eine Fußstreife der Wachpolizei. Diese konnte den flüchtenden Täter stellen und festnehmen. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 25- jährigen Polen. Er wurde in das Polizeigewahrsam eingeliefert und wird heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts des Bandendiebstahls dem Haftrichter vorgeführt. Er war im Oktober 2004 in Wiesbaden bereits in Zusammenhang mit einer Verkehrsunfallflucht aufgefallen. Er könnte mit einem grauen Pkw 5er-BMW mit dem polnischen Kennzeichen BL 5753 und weiteren Personen nach Darmstadt gekommen sein. Die Fahndung nach dem Fahrzeug, das noch in der Darmstädter Innenstadt abgestellt sein könnte, sowie seinem möglichen Mittäter läuft.

Sachdienliche Hinweise werden an das Polizeipräsidium Südhessen, Telefon 06151/969-3030, erbeten.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: