Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Dieburg: Nach Brandstiftung in Diskothek – 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt

Darmstadt (ots) - Nach einer Brandstiftung mit erheblichem Sachschaden (ca. 300.000 Euro) in einer Diskothek im Dieburger Gewerbegebiet (wir haben mehrfach berichtet) am Abend des 22. Februar 2005 wurde nun nach Mitteilung der Versicherung von privater Seite eine Belohnung von 5.000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Aufklärung der Tat führen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ermittlungen der Kriminalpolizei Darmstadt und der Brandursachenermittler des Hessischen Landeskriminalamtes hatten ergeben, dass das Feuer vorsätzlich mit Brandbeschleuniger gelegt wurde.

Sachdienliche Hinweise werden an die Kriminalpolizei in Darmstadt, Telefon 06151/969-3030, erbeten.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: