Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Griesheim: Kombinierter Blumen- /Zetteltrick – 85-jährige Frau in ihrer Wohnung bestohlen

Griesheim (Darmstadt-Dieburg). Am Montagmorgen (28.02.05) ist eine 85-jährige Frau durch zwei Trickdiebinnen in ihrer Wohnung in der Lindenstraße bestohlen worden. Der rein materielle Schaden beträgt ca. 250 Euro. Eine der Frauen, die einen Blumenstrauß bei sich trug, hatte die Geschädigte gegen 09.50 Uhr im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses angesprochen. Sie behauptete, dass der Blumenstrauß für eine Bekannte im gleichen Haus sei, diese aber nicht angetroffen habe. Sie wolle nun gerne eine Nachricht für ihre Bekannte hinterlassen, habe aber keinen Zettel bei sich. Arglos ließ die 85-Jährige die junge Frau in ihre Wohnung. Plötzlich kam auch noch eine zweite Frau hinzu, angeblich die Schwester der „Blumenträgerin“. Diese betrat nun ebenfalls die Wohnung. Zunächst hielten sich alle drei Personen in der Küche auf, zumin dest so lange, bis die Wohnungsinhaberin nicht mehr auf beide Frauen achtete. In dieser Zeit machte sich eine der Frauen auf die Suche nach Wertgegenständen und fand schließlich 250 Euro Bargeld und eine Scheckkarte. Den Diebstahl bemerkte die Geschädigte aber erst, als die Trickdiebinnen nach ca. 40 Minuten wieder die Wohnung verlassen hatten. Die Täterinnen werden wie folgt beschrieben: 1.Frau (mit Blumenstrauß): ca. 25-35 Jahre alt, ca. 160-165 cm groß, schlank, kurze dunkelblonde Haare. Sie trug zur Tatzeit eine rote Strickmütze. 2.Frau: ca. 45-50 Jahre alt, ca. 170 cm groß, kräftig, kurze dunkelblonde Haare. Sie trug eine graue Jacke und einen grauen Hut. Hinweise zu den beiden gesuchten Trickdiebinnen bitte an die Polizei in Griesheim, Telefon 06155/83850. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: