Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Seeheim-Jugenheim: Taschenraub an Haltestelle

Seeheim-Jugenheim. Am Samstagabend (19.02.05)hat ein bislang unbekannter Täter einem 49-jährigen Mann an der Sraßenbahnhalte- stelle Bickenbacher Straße in Jugenheim eine Herrengelenktasche mit ca. 30 Euro Bargeld, Ausweispapieren und Schlüsseln geraubt. Der Geschädigte war gegen 18.00 Uhr von einem jungen Mann an der Haltestelle angesprochen und um eine Zigarette gebeten worden. Plötzlich trat der Mann dem 49-Jährigen gegen die Hand und entriss ihm seine Tasche. Der Täter flüchtete in Richtung Ortsmitte (Alte Bergstraße/Hauptstraße). Dabei wurde er von dem Geschädigten noch kurz verfolgt, dann jedoch von diesem aus den Augen verloren. Bei dem Räuber soll es sich um einen ca. 28 Jahre alten deutschen Mann handeln. Er ist ca. 180 cm groß. Zur Tatzeit trug er eine graue Mütze, einen weißen Schal, eine helle „Bomberjacke“ und Blue Jeans. Sein Gesicht hatte er mit Ausnahme der Augen mit dem Schal vermummt.

Hinweise werden an die Polizeistation in Pfungstadt, Telefon 06157/95090, erbeten.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: